Change language

Was Macht Manfred Gilow Heute?

Was Macht Manfred Gilow Heute

Vor vier Jahren versammelte sich ein Fernsehteam in der kleinen Stadt Hawkins, Texas, um das Leben und die Arbeit von Manfred Gilow, dem dortigen Polizeichef, zu filmen.

Die Kameras folgten Chief Gilow, wie er und seine Beamten auf Anrufe reagierten, Handschellen anlegten und Fahrzeuge nach Drogen durchsuchten. Die Sendung wurde nicht im texanischen Fernsehen ausgestrahlt; Polizeichef Gilow kommt aus Deutschland, und dort wurde "Der Germinator" (ein Portmanteau aus "German" und "The Terminator") ausgestrahlt.

Im Jahr 2020, nachdem die landesweit ausgestrahlten Polizeiserien "Cops" und "Live PD" abgesetzt worden waren, wurde eine zweite Staffel von "Der Germinator" gedreht. Doch die Aussichten auf eine dritte Staffel könnten sich letzte Woche eingetrübt haben, als die texanische Legislative ein Gesetz verabschiedete, das es Strafverfolgungsbehörden untersagt, Reality-Fernsehteams zu erlauben, Beamte im Dienst zu filmen.

"Polizeiarbeit ist keine Unterhaltung", sagte James Talarico, der demokratische Abgeordnete, der den Gesetzentwurf eingebracht hat. Das Büro von Gov. Greg Abbott, einem Republikaner, reagierte diese Woche nicht auf Anfragen, ob er das Gesetz unterzeichnen würde.

Lesen Sie auch: Wie reich ist Manfred Gilow

Reality-Shows zur Strafverfolgung, so Talarico, "verlassen sich auf gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Bürgern und der Polizei, um ihre eigenen Einschaltquoten zu steigern". Er zitierte eine Untersuchung des Austin American-Statesman, der im vergangenen Jahr berichtete, dass Polizeibeamte in Williamson County, Texas, gewalttätiger waren, wenn die Kameras von "Live PD" liefen.

Der Gesetzesentwurf, den die Legislative am 13. Mai mit parteiübergreifender Unterstützung verabschiedete, ist nach Javier Ambler II benannt, einem 40-jährigen zweifachen Familienvater, der 2019 starb, nachdem Beamte von Williamson County ihn vor einem "Live PD"-Kamerateam gewaltsam festgenommen hatten.

Kimberly Ambler-Jones, 39, die Schwester von Javier Ambler, sagte, sie glaube, dass ihr Bruder noch leben würde, wenn die Fernsehteams nicht gefilmt hätten. "Weil sie 'Live PD' dabei hatten, musste die Sache aufgebauscht werden", sagte sie. "Es musste ein Drama sein."

19. August 2020: Petition zur Entlassung des Polizeichefs von Hawkins, Manfred Gilow

Manfred Gilow wurde am oder um Januar 2019 als Polizeichef in Hawkins, TX, eingestellt. 

Die Stadt Hawkins hat es versäumt, eine gründliche Hintergrundüberprüfung durchzuführen. Seit seiner Einstellung bei der Polizeibehörde von Hawkins wurden die folgenden Fakten festgestellt.

Gilow wurde 2011 beim Longview Police Department entlassen, nachdem er bei einer Verkehrskontrolle eine weibliche Person und eine andere männliche Person, die zu diesem Zeitpunkt in Handschellen lag, angegriffen hatte. Die männliche und die weibliche Person reichten eine Klage gegen Gilow ein, die nach einer Vergleichsvereinbarung abgewiesen wurde.

Gilow wurde dann um 2012 beim Upshur County Sheriff's Office eingestellt. Während seiner Amtszeit wurde er in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen. Gilow wurde aus dem Sheriff-Büro entlassen, nachdem er seine baldige Ex-Frau bedroht hatte, was dazu führte, dass eine richterliche Schutzanordnung gegen Gilow erlassen wurde.

Gilow wurde daraufhin vom Big Sandy Police Department eingestellt. Während seiner Zeit in Big Sandy wurde festgestellt, dass er Berichte über Straftaten und eidesstattliche Erklärungen mit hinreichendem Verdacht gefälscht hatte, um die unzulässige Durchsuchung von Fahrzeugen zu rechtfertigen. Daraufhin reichte ein ehemaliger Beamter, der Gilows illegale Handlungen gemeldet hatte, eine Bundesklage gegen die Stadt ein. Dieser Fall wurde nach einer Einigung im Dezember 2019 abgewiesen. Bevor er bei Hawkins eingestellt wurde, wurde gegen ihn ermittelt, weil er seinen Taser in bedrohlicher Weise gegen einen anderen Beamten eingesetzt hatte.

Eine lange Reihe von Fakten spricht dafür, dass Manfred Gilow nicht für die Polizei unserer kleinen Gemeinde zuständig sein sollte. Aufgrund seines Charakters scheint er psychisch instabil zu sein, und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass er eine unschuldige Person schwer verletzt oder tötet. Wir wenden uns mit einer Petition direkt an den Stadtrat von Hawkins und fordern die sofortige Beendigung des Arbeitsverhältnisses von Gilow.

21. Juni 2023: Manfred Gilow zurückgetreten

Wie KETK berichtet, hat der Stadtrat von Hawkins am Dienstag nach einer zweistündigen Sitzung den Rücktritt des Polizeichefs von Hawkins, Manfred Gilow, angenommen. Gilow wurde 2019 als Polizeichef von Hawkins eingestellt, nachdem er zuvor jahrelang in anderen Städten in Osttexas Erfahrungen in der Strafverfolgung gesammelt hatte.

Vor drei Wochen wurde ein neuer Stadtmanager eingestellt, und Gilow fügte hinzu, dass die Abteilung unterbesetzt ist und offene Stellen, die seit mehreren Monaten verfügbar sind, nicht besetzt werden konnten.

"Die Tatsache, dass wir in dieser Polizeibehörde unterbesetzt sind. Ich habe zwei offene Stellen in den letzten sieben Monaten. Wir können sie nicht besetzen. Niemand will mehr diesen Job machen, und schon gar nicht für 15-16 Dollar die Stunde. Target hat einen Mindestlohn von 25 Dollar.

Trotz seines Rücktritts könnte Gilow dank seiner Vorgeschichte eine glänzende Zukunft als YouTube-Star haben. Gilow ist ein deutscher Einwanderer, der in Berlin geboren wurde, nach Texas zog, eine Familie gründete und sich bis zum Polizeichef in Hawkins hocharbeitete. Seine Geschichte ist inspirierend und brachte ihm den Spitznamen "Der Germinator" und viel Aufmerksamkeit in seinem Heimatland ein.

09. Juli 2023: Der Stadtrat von Hawkins diskutiert über die Ablösung des Polizeichefs und die Anträge des ehemaligen Polizeichefs auf finanzielle Unterstützung

Der Stadtrat von Hawkins befasst sich mit den Folgen des Rücktritts des Polizeichefs im Juni und mit den Entscheidungen über seine Nachfolge.

In der heutigen Stadtratssitzung sprach sich Eric Maloy, Stadtrat für Platz 3, dafür aus, das Gehalt der Polizei von derzeit 15 Dollar pro Stunde auf 20 Dollar pro Stunde zu erhöhen. Das Problem ist, dass die Polizei immer mehr Polizisten benötigt, und man glaubt, dass eine Gehaltserhöhung dazu beitragen wird, dieses Problem zu lösen.

Der Stadtrat stimmte der Gehaltserhöhung für die Polizei zu.

Für die Stelle des Polizeichefs liegen acht Bewerbungen vor. Die Stelle war zuvor von Polizeichef Manfred Gilow besetzt, der am 21. Juni seinen Rücktritt einreichte. Gilow sagte damals, er sei frustriert gewesen, als der Stadtrat seinen Antrag auf eine Gehaltserhöhung von 2 Dollar pro Stunde für seine Beamten abgelehnt hatte, und nannte dies den letzten Strohhalm für ihn. Der Stadtrat nahm sein Rücktrittsschreiben auf der Juni-Sitzung an.

Mitglieder des Stadtrats verlasen, dass der ehemalige Polizeichef Gilow möglicherweise vom Stadtrat ehrenhaft entlassen werden sollte. Gilow bittet um eine Entschädigung in Höhe von 14.000 Dollar.

In der Nacht der Exekutivsitzung soll er Bürgermeisterin Susan Hubbard 10 Stundenzettel vorgelegt haben. Sie sagen, dass er ein Angestellter ist und fragen, warum er dafür Geld erhalten sollte.

Die Ratsmitglieder weigern sich, den Vertrag zwischen der Stadt Hawkins und dem ehemaligen Polizeichef Gilow zu unterzeichnen (Tagesordnungspunkt G).

Ein Bürger fragt den Stadtrat:

"Was ist mit den 100.000 Dollar, die er gestohlen hat?"

Ratsmitglied Eric Maloy sagt, es gebe keine Beweise, dass er Geld gestohlen habe. Es gibt eine Untersuchung bezüglich der Gelder, die Gilow möglicherweise falsch gehandhabt hat, sagen sie.

Bürgermeister Hubbard sagt, dass der Stadtrat alle Möglichkeiten auslotet, um die Situation in Bezug auf den ehemaligen Chef zu untersuchen. Es ist auch geplant, das Regelwerk zu ändern. Es wird diskutiert, ob der Chef ein Auto bekommen sollte und ob er/sie, wenn er/sie mehr als zehn Meilen von zu Hause entfernt wohnt, das Auto mit nach Hause nehmen können sollte. 

Geschrieben von Michael Zippo

Michael Zippo, leidenschaftlicher Webmaster und Herausgeber, zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit bei der Online-Verbreitung aus. In seinem Blog erkundet er Themen von Promi-Vermögen bis hin zu Geschäftsdynamik, Wirtschaft und Entwicklungen in IT und Programmierung. Seine professionelle Präsenz auf LinkedInhttps://www.linkedin.com/in/michael-zippo-9136441b1/ – spiegelt sein Engagement für die Branche wider Die Verwaltung von Plattformen wie EmergeSocial.NET und theworldtimes.org unterstreicht seine Expertise bei der Erstellung informativer und aktueller Inhalte. Michael ist an bedeutenden Projekten wie python.engineering beteiligt und bietet ein einzigartiges Erlebnis in der digitalen Welt und lädt die Öffentlichkeit ein, die vielen Facetten online mit ihm zu erkunden.

News

News archive

4/2024 » 3/2024 » 2/2024 » 1/2024 » 12/2023 » 11/2023 » 10/2023 » 9/2023 » 8/2023 » 7/2023 » 6/2023 » 5/2023 »