Change language

Top-10 der deutschen Golfspieler [2023]

Top-10 der deutschen Golfspieler

1. Bernhard Langer – Die Ikone des deutschen Golfsports

Mit einem beeindruckenden HPI von 43,20 ist Bernhard Langer der bekannteste deutsche Golfer. Der am 27. August 1957 geborene Langer hat die Welt des Golfsports unauslöschlich geprägt. Seine Biografie, die auf Wikipedia in 20 Sprachen übersetzt ist, verschafft ihm weltweite Anerkennung.

Langers golferische Leistungen erstrecken sich über zwei Jahrzehnte, die 1980er und 1990er Jahre, in denen er seine Position als eine der führenden Persönlichkeiten des Golfsports festigte. 1986 schrieb er Geschichte, als er nach der Einführung der Sony-Rangliste, die heute als Official World Golf Ranking bekannt ist, zum ersten Mal die Nummer eins der Weltrangliste wurde.

Sein Name gehört zu den wenigen Golfspielern, die auf allen sechs Kontinenten, auf denen der Sport ausgeübt wird, bei professionellen Golfveranstaltungen triumphiert haben. In seiner glanzvollen Karriere hat er 42 Siege auf der European Tour errungen, eine bemerkenswerte Leistung, die ihn auf Platz zwei der Rangliste aller Zeiten bringt. Darüber hinaus errang Langer drei Siege auf der PGA Tour und zahlreiche internationale Siege, darunter Triumphe auf der Japan Golf Tour, Asian Tour, Australasian Tour und der Tour de las Américas.

Der Höhepunkt von Langers Karriere sind seine beiden Major-Turniere. Den ersten errang er 1985 beim Masters Tournament, wo er sich mit zwei Schlägen Vorsprung vor Seve Ballesteros, Raymond Floyd und Curtis Strange durchsetzte. Sein zweiter Major-Sieg folgte beim Masters-Turnier 1993 mit einem Vorsprung von vier Schlägen vor Chip Beck. Als zweimaliger Zweiter bei der Open Championship (1981 und 1984) hat Langer mit seinem Können und seiner Entschlossenheit immer wieder Großes vollbracht.

Auch in späteren Jahren trotzt Langer weiterhin der Altersgrenze. Im Jahr 2020 wurde er im Alter von 63 Jahren der älteste Spieler in der Geschichte des Masters, der den Turnier-Cut schaffte. Damit stellte er einen bemerkenswerten Rekord auf, der später von Fred Couples im Jahr 2023 übertroffen werden sollte.

Mit dem Erreichen des 50. Lebensjahres begann für Langer eine beispiellose Erfolgsgeschichte auf der PGA Tour Champions. Er hält einen unübertroffenen Rekord von 12 Senior-Major-Championships und sicherte sich in 11 Saisons die Position des Geldranglistenführers, davon sieben Mal in Folge. Langer hat die meisten Karrieresiege auf der PGA Tour Champions vorzuweisen und steht neben nur einem anderen Spieler, der den Senior Grand Slam in seiner Karriere erreicht hat, da er jede der fünf großen Meisterschaften mindestens einmal während seiner illustren Karriere gewonnen hat. Zu seinen Erfolgen zählen Siege bei der Senior Open Championship in den Jahren 2010, 2014, 2017 und 2019, den U.S. Senior Open in den Jahren 2010 und 2023, der Regions Tradition in den Jahren 2016 und 2017, der Constellation Senior Players Championship in den Jahren 2014, 2015 und 2016 sowie der Senior PGA Championship im Jahr 2017.

2. Martin Kaymer – Ein aufstrebender Stern am deutschen Golfhimmel

Mit einem beeindruckenden HPI von 30,07 ist Martin Kaymer der zweitbekannteste deutsche Golfer. Der am 28. Dezember 1984 geborene Kaymer hat sich schnell einen Namen in der Welt des Golfsports gemacht und spielt derzeit in der LIV Golf League.

Sein bemerkenswerter Weg im Profigolf umfasst zwei Siege bei großen Meisterschaften und eine achtwöchige Zeit als Nummer 1 der offiziellen Weltrangliste im Jahr 2011.

Seinen ersten großen Triumph feierte Kaymer bei der PGA Championship 2010, wo er unglaubliche Nervenstärke bewies und in einem packenden 3-Loch-Playoff gegen Bubba Watson siegte. Im selben Jahr gewann er auch die prestigeträchtige Harry Vardon Trophy, indem er das Race to Dubai auf der European Tour für sich entschied. Seine Erfolge wurden 2011 mit dem Sieg bei der WGC-HSBC Champions weiter ausgebaut.

Eine besondere Rolle spielte Kaymer beim Ryder Cup 2012, als er am letzten Spieltag am 18. Loch im Medinah Country Club einen denkwürdigen Putt versenkte. Dieser entscheidende Moment sicherte nicht nur den europäischen Sieg, sondern machte auch einen Vier-Punkte-Rückstand gegen die Vereinigten Staaten wett.

Im Mai 2014 glänzte Kaymer weiter und gewann die Players Championship, eines der wichtigsten Turniere der PGA Tour. Einen Monat später stellte er seine Dominanz bei den U.S. Open 2014 unter Beweis, führte in jeder Runde und sicherte sich seine zweite Major-Meisterschaft mit einem beeindruckenden Vorsprung von acht Schlägen.

Mit seiner Entschlossenheit und seinem Können verspricht Martin Kaymer ein aufsteigender Stern in der Welt des Golfsports zu werden, der die Zuschauer mit seinen herausragenden Leistungen in Erstaunen versetzt.

3. Sandra Gal

Sandra Gal ist eine bekannte deutsche Golferin, die sowohl auf der LPGA Tour als auch auf der Ladies European Tour (LET) gespielt hat. Sie hat mehrere Siege als Profi errungen und Deutschland bei internationalen Wettbewerben vertreten.
Vermögen: Ungefähr 4 Millionen Dollar

4. Marcel Siem

Marcel Siem ist ein talentierter Golfer, der auf der European Tour erfolgreich war. Er hat mehrere Siege auf der Tour errungen und ist seit vielen Jahren eine feste Größe auf der Tour.
Vermögen: Ungefähr 5 Millionen Dollar

5. Caroline Masson

Caroline Masson ist eine deutsche Profigolferin, die eine erfolgreiche Karriere auf der Ladies European Tour (LET) und der LPGA Tour hinter sich hat. Sie hat Europa mehrfach beim Solheim Cup vertreten.

Vermögen: Ungefähr 3 Millionen Dollar

6. Maximilian Kieffer

Maximilian Kieffer ist ein aufstrebender Star auf der European Tour. Er hat großes Potenzial bewiesen und mehrere Top-10-Platzierungen bei verschiedenen Profiturnieren erreicht.

Vermögen: Ungefähr 2 Millionen Dollar

7. Moritz Lampert

Moritz Lampert ist ein talentierter deutscher Golfer, der auf der Challenge Tour spielt und gelegentlich auf der European Tour zu sehen war. Er hat eine glänzende Zukunft im Profigolf vor sich.

Vermögen: Ungefähr 1 Million Dollar

8. Olivia Cowan

Olivia Cowan ist eine vielversprechende deutsche Golferin, die auf der Ladies European Tour antritt. Sie hat großes Potenzial bewiesen und mehrere Top-Platzierungen bei Profi-Events erreicht.

Vermögen: Ungefähr 800.000 $

9. Florian Fritsch

Florian Fritsch ist ein Profigolfer, der auf der European Tour gespielt hat. Obwohl er keine bedeutenden Siege errungen hat, hat er bei verschiedenen Turnieren einen Wettbewerbsvorteil gezeigt.

Vermögen: Ungefähr 1 Million Dollar

10. Karolin Lampert

Karolin Lampert ist eine deutsche Profigolferin, die auf der Ladies European Tour antritt. Sie hat in ihrer Karriere stetige Fortschritte gemacht und hat das Potenzial, eine bedeutende Größe im Frauengolf zu werden.

Vermögen: Ungefähr 500.000 $

Familiäre Golfer

lee trevino
jason dufner
jesper parnevik
nick price
chris dimarco
ian baker finch
jason zuback
brian davis
tom watson
david duval
sean ohair
vijay singh
rocco mediate
stacy lewis
fuzzy zoeller
chi chi rodriguez
yani tseng
lee westwood
lorena ochoa
steve lowery
loren roberts
ben curtis
sam torrance
david feherty
paul casey
nick dougherty
corey pavin
kenny perry
michael allen
henrik stenson
karrie webb
morgan pressel
vaughn taylor
gary player
danny willett
nathaniel crosby
nick faldo
anthony kim
robert allenby
graeme mcdowell
hunter mahan
louis oosthuizen
ernie els
jim furyk
padraig harrington
butch harmon
annika sorenstam
alex noren
angel cabrera
ian woosnam
bernhard langer
justin leonard
paula creamer
boo weekley
charley hoffman
thomas pieters
william mcgirt
fred couples
sergio garcia
martin kaymer
charl schwartzel
ryan moore
mike weir
davis love
chad campbell
miguel angel jimenez
jim mackay
lexi thompson
david toms
ben crenshaw
ricky barnes
camilo villegas
steve stricker
raymond floyd
nancy lopez
webb simpson
natalie gulbis
brandt snedeker
fred funk
erik compton
shigeki maruyama
mark calcavecchia
hank haney
gary mccord
bill haas
jay haas
bobby jones
lee janzen
steve elkington
brooke henderson
darren clarke
luke donald
seve ballesteros
johnny miller
patrick reed
cristie kerr
marc leishman
peter jacobsen
mark omeara
tom lehman
pete dye
hal sutton
brad faxon
jeff maggert
jean van de velde
martin laird
duffy waldorf
ian poulter
francesco molinari
justin thomas
justin rose
d weibring
bob tway
woody austin
jim gallagher jr
jeff sluman
tony jacklin
scott simpson
scott hoch
kirk triplett
jason day
geoff ogilvy
charles howell iii
curtis strange
matt kuchar
kevin kisner
ben hogan
brooks koepka
gary woodland
pat perez
adam scott
tommy fleetwood
arnold palmer
phil mickelson
daniel berger
ryan palmer
jon rahm
brendon todd
bubba watson
cameron champ
zach johnson
dustin johnson
jordan spieth
david leadbetter
jack nicklaus
john daly
rickie fowler
cameron smith
tiger woods
rory mcilroy
steve williams
kevin na
greg norman
hideki matsuyama
stewart cink
viktor hovland
xander schauffele
matt fitzpatrick
corey conners
collin morikawa
kurt kitayama
lee trevino
jason dufner
jesper parnevik
nick price
chris dimarco
ian baker finch
jason zuback
brian davis
tom watson
david duval
sean ohair
vijay singh
rocco mediate
stacy lewis
fuzzy zoeller
chi chi rodriguez
yani tseng
lee westwood
lorena ochoa
steve lowery
loren roberts
ben curtis
sam torrance
david feherty
paul casey
nick dougherty
corey pavin
kenny perry
michael allen
henrik stenson
karrie webb
morgan pressel
vaughn taylor
gary player
danny willett
nathaniel crosby
nick faldo
anthony kim
robert allenby
graeme mcdowell
hunter mahan
louis oosthuizen
ernie els
jim furyk
padraig harrington
butch harmon
annika sorenstam
alex noren
angel cabrera
ian woosnam
bernhard langer
justin leonard
paula creamer
boo weekley
charley hoffman
thomas pieters
william mcgirt
fred couples
sergio garcia
martin kaymer
charl schwartzel
ryan moore
mike weir
davis love
chad campbell
miguel angel jimenez
jim mackay
lexi thompson
david toms
ben crenshaw
ricky barnes
camilo villegas
steve stricker
raymond floyd
nancy lopez
webb simpson
natalie gulbis
brandt snedeker
fred funk
erik compton
shigeki maruyama
mark calcavecchia
hank haney
gary mccord
bill haas
jay haas
bobby jones
lee janzen
steve elkington
brooke henderson
darren clarke
luke donald
seve ballesteros
johnny miller
patrick reed
cristie kerr
marc leishman
peter jacobsen
mark omeara
tom lehman
pete dye
hal sutton
brad faxon
jeff maggert
jean van de velde
martin laird
duffy waldorf
ian poulter
francesco molinari
justin thomas
justin rose
d weibring
bob tway
woody austin
jim gallagher jr
jeff sluman
tony jacklin
scott simpson
scott hoch
kirk triplett
jason day
geoff ogilvy
charles howell iii
curtis strange
matt kuchar
kevin kisner
ben hogan
brooks koepka
gary woodland
pat perez
adam scott
tommy fleetwood
arnold palmer
phil mickelson
daniel berger
ryan palmer
jon rahm
brendon todd
bubba watson
cameron champ
zach johnson
dustin johnson
jordan spieth
david leadbetter
jack nicklaus
john daly
rickie fowler
cameron smith
tiger woods
rory mcilroy
steve williams
kevin na
greg norman
hideki matsuyama
stewart cink
viktor hovland
xander schauffele
matt fitzpatrick
corey conners
collin morikawa
kurt kitayama

Geschrieben von Michael Zippo

Michael Zippo, leidenschaftlicher Webmaster und Herausgeber, zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit bei der Online-Verbreitung aus. In seinem Blog erkundet er Themen von Promi-Vermögen bis hin zu Geschäftsdynamik, Wirtschaft und Entwicklungen in IT und Programmierung. Seine professionelle Präsenz auf LinkedInhttps://www.linkedin.com/in/michael-zippo-9136441b1/ – spiegelt sein Engagement für die Branche wider Die Verwaltung von Plattformen wie EmergeSocial.NET und theworldtimes.org unterstreicht seine Expertise bei der Erstellung informativer und aktueller Inhalte. Michael ist an bedeutenden Projekten wie python.engineering beteiligt und bietet ein einzigartiges Erlebnis in der digitalen Welt und lädt die Öffentlichkeit ein, die vielen Facetten online mit ihm zu erkunden.

News

News archive

4/2024 » 3/2024 » 2/2024 » 1/2024 » 12/2023 » 11/2023 » 10/2023 » 9/2023 » 8/2023 » 7/2023 » 6/2023 » 5/2023 »