Change language

Pamela Anderson ist blond: Wir kennen jetzt den genauen Farbton und die Supermarktmarke, mit der sie ihre Haare färbt

Pamela Anderson ist blond: Wir kennen jetzt den genauen Farbton und die Supermarktmarke, mit der sie ihre Haare färbt

Ihr ehrlicher Dokumentarfilm für Netflix hat eine nie zuvor gesehene Seite des Models und der Schauspielerin gezeigt. Auch über ihr tägliches Leben und ja, das Geheimnis ihrer kultigen Haarfarbe.

Wenn es eine Sache gibt, die wir über das Färben von Haaren zu wissen glaubten, dann ist es die, dass man sich immer in die Hände von Experten begeben sollte. Eine Gewissheit, die Pamela Anderson in ihrer Netflix-Dokumentation "Pamela Anderson: A Love Story" mit einem Schlag widerlegt hat, als sie beiläufig über das Färbemittel spricht, das sie im Laufe ihres Lebens verwendet hat. Denn viele Elemente ihrer Person und ihres Stils sind bereits zur Ikone geworden, aber vielleicht ist ihr legendäres blondes Haar der erkennbarste ästhetische Punkt des Models und der Schauspielerin, was es besonders bemerkenswert macht, dass dieses platinfarbene Haar das Ergebnis der einfachsten Kosmetik ist, die es gibt: Supermarkt-Farbstoff.

An einer Stelle des Dokumentarfilms, als sie über ihr derzeitiges Leben in British Columbia (wo sie ursprünglich herkommt) spricht, bemerkt sie beiläufig, dass sie zum Färben ihrer kultigen blonden Haare immer dasselbe Produkt aus dem Supermarkt verwendet hat: "Meine Mutter hat mir beigebracht, wie ich meine Haare mit Drogerieprodukten färben kann". Im Video selbst ist sie zu sehen, wie sie in ihrer Heimatstadt zur Drogerie geht, um das Färbemittel zu kaufen: "5 Dollar für eine Schachtel und ich kann es in 20 Minuten selbst machen. Skandinavisches Blond, hier bin ich!", ruft sie aus. Später, gegen Ende des Films, ist dieselbe Schachtel auf ihrer Arbeitsfläche zu sehen, auf der nicht nur der Farbton, sondern auch die Marke deutlich zu erkennen ist: die Nutrisse Ultra Color-Serie von Garnier.

Pamela Anderson verwendet in der Tat dasselbe Färbemittel, das Sie vielleicht schon viele Male verwendet haben. Obwohl der Name des genauen Farbtons von Land zu Land variieren kann – in Spanien gibt es Extra Light Natural oder Ice Blonde aus der Garnier-Reihe, was im Grunde dasselbe ist -, macht es die Tatsache, dass es so leicht in Drogerien und Supermärkten zu finden ist, sowie sein erschwinglicher Preis, extrem einfach, ihren Look nachzumachen. Und es ist kein Wunder, dass sie diese Art des Färbens bevorzugt, obwohl ihr eine ganze Legion von Friseuren und Coloristen zu Füßen liegen könnte, denn ihr ganzer Ansatz für Schönheit – und das Leben im Allgemeinen – ist ziemlich mühelos. In einem kürzlich erschienenen Video der britischen Vogue, in dem sie zeigt, was sie in ihrer Handtasche hat, zieht sie einen Tanga heraus und kommentiert mit ihrer natürlichen Anmut:

"Ich weiß nicht, was das hier soll, aber wenn Sie kein Haargummi haben…".

Dann macht sie sich einen schnellen Dutt – es dauert nicht länger als fünf Sekunden – mit besagtem Tanga, unordentlich, aber überraschend cool. Wenn wir eines von ihr gelernt haben, dann, dass – wie bei ihrem ikonischen Platinblond – manchmal die einfachsten Dinge am besten funktionieren. 

Geschrieben von Michael Zippo

Michael Zippo, leidenschaftlicher Webmaster und Herausgeber, zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit bei der Online-Verbreitung aus. In seinem Blog erkundet er Themen von Promi-Vermögen bis hin zu Geschäftsdynamik, Wirtschaft und Entwicklungen in IT und Programmierung. Seine professionelle Präsenz auf LinkedInhttps://www.linkedin.com/in/michael-zippo-9136441b1/ – spiegelt sein Engagement für die Branche wider Die Verwaltung von Plattformen wie EmergeSocial.NET und theworldtimes.org unterstreicht seine Expertise bei der Erstellung informativer und aktueller Inhalte. Michael ist an bedeutenden Projekten wie python.engineering beteiligt und bietet ein einzigartiges Erlebnis in der digitalen Welt und lädt die Öffentlichkeit ein, die vielen Facetten online mit ihm zu erkunden.

News

News archive

4/2024 » 3/2024 » 2/2024 » 1/2024 » 12/2023 » 11/2023 » 10/2023 » 9/2023 » 8/2023 » 7/2023 » 6/2023 » 5/2023 »