Change language

Familienzuwachs: Kit Harington und Rose Leslie erwarten ihr zweites Kind

Familienzuwachs: Kit Harington und Rose Leslie erwarten ihr zweites Kind

Zwei Jahre nach der Geburt ihres Sohnes erwarten die beiden Schauspieler aus Games of Thrones ein zweites Kind.

Die Familie wächst: Kit Harington hat bekannt gegeben, dass er und seine Frau Rose Leslie zwei Jahre nach der Geburt ihres Sohnes im Januar 2021 ihr zweites Kind erwarten.

Der Game-of-Thrones-Schauspieler enthüllte die Neuigkeit in einer Folge der Tonight Show Starring Jimmy Fallon und erklärte dem Moderator, dass sein Sohn "einen Schock bekommen wird, weil er ein Geschwisterchen bekommt". Wie jedes Paar, das ein zweites Kind erwartet, versuchen die beiden 36- und 35-jährigen Schauspieler, ihrem Erstgeborenen beizubringen, dass er kein Einzelkind mehr sein wird: "Wir versuchen, ihn darauf vorzubereiten. Wir zeigen Roses Bauch und sagen: 'Mamas Baby'. Und er zeigt seinen Bauch und sagt: "Mein Baby"." Was das Geschlecht angeht, hält er es geheim: "Ich bin mir ziemlich sicher, dass es … ist. Nichts, komm schon, das wirst du noch früh genug erfahren!"

Seit fast fünf Jahren verheiratet

Kit Harington und Rose Leslie lernten sich am Set der zweiten Staffel von Game of Thrones kennen, in der sie das Liebespaar Jon Snow und Ygritte spielten. Obwohl ihre Beziehung auf der Leinwand nicht hielt, machten sie ihre Beziehung 2016 auf einem roten Teppich offiziell.

Im Juni 2018 heiratete das Paar in einer romantischen Zeremonie in der Kirche von Kirkton of Rayne in Schottland. Obwohl sie heute glückliche Eltern sind, haben sie auch komplizierte Zeiten erlebt: 2019 wurde Kit Harington nach dem Ende der Dreharbeiten zu Game of Thrones wegen einer schweren Depression ins Krankenhaus eingeliefert. Der Schauspieler soll seine Rolle in dem Spin-off der Serie, das sich auf Jon Snow konzentriert, wieder aufnehmen.

Geschrieben von Michael Zippo

Michael Zippo, leidenschaftlicher Webmaster und Herausgeber, zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit bei der Online-Verbreitung aus. In seinem Blog erkundet er Themen von Promi-Vermögen bis hin zu Geschäftsdynamik, Wirtschaft und Entwicklungen in IT und Programmierung. Seine professionelle Präsenz auf LinkedInhttps://www.linkedin.com/in/michael-zippo-9136441b1/ – spiegelt sein Engagement für die Branche wider Die Verwaltung von Plattformen wie EmergeSocial.NET und theworldtimes.org unterstreicht seine Expertise bei der Erstellung informativer und aktueller Inhalte. Michael ist an bedeutenden Projekten wie python.engineering beteiligt und bietet ein einzigartiges Erlebnis in der digitalen Welt und lädt die Öffentlichkeit ein, die vielen Facetten online mit ihm zu erkunden.

News

News archive

5/2024 » 4/2024 » 3/2024 » 2/2024 » 1/2024 » 12/2023 » 11/2023 » 10/2023 » 9/2023 » 8/2023 » 7/2023 » 6/2023 »