Johnny Depp
Einer der reichsten celebrities 02/10/2022

Johnny Depp

Was ist das Vermögen von Johnny Depp im 2022

Johnny Depp Jahresgehalt 2022

Laut den Statistiken von EmergeSocial.net wird das Johnny Depp Vermögen im 2022 auf etwa 150 Million anwachsen. Dies ist ein relativ hoher Vermögen im Vergleich zu anderen celebrities.

Wie viel Geld verdient Johnny Depp

Gemäß unseren Statistiken (aktualisiert am 02/10/2022) wird der genaue und vollständige Wert des Gehalts von Johnny Depp nicht offengelegt, aber das Einkommen von Johnny Depp im 2022 ist (oder war zuvor), sodass das Nettovermögen von Johnny Depp bei etwa 150 Million.

Wann wurde Johnny Depp geboren?

Johnny Depp Alter

In verschiedenen öffentlichen Quellen gibt es Informationen, dass Johnny Depp am 02/10/2022 ungefähr Jun 9, 1963 (57 years old) alt ist.

Johnny Depp Spouse

Bis zum 02/10/2022 haben wir keine zuverlässigen und genauen Informationen über den Spouse von Johnny Depp. Wir werden diese Informationen bis zum Ende des 2022 aktualisieren.

Lebt Johnny Depp noch?

Wir hoffen es (Stand: 02/10/2022). Leider wird die Datenbank immer mit etwas Verzögerung aktualisiert.

Wie groß ist Johnny Depp

Eine gute Frage. Bemerkenswerterweise ist Johnny Depp fast groß. Wie bei allen Menschen ändert sich Johnny Depp langsam mit der Zeit.

Johnny Depp Nationalität

Vielleicht ist es besser zu sagen, dass es gemischt ist. Die Nationalität von Johnny Depp wird in den öffentlichen Medien nicht häufig betont.

Johnny Depp Nacktfotos sind gefälscht?

Wir haben keine Informationen darüber, dass Johnny Depp nackt posiert hat. Wahrscheinlich sind die Nacktbilder von Johnny Depp gefälscht oder durchgesickert.

Johnny Depp Familie

Wir haben seit dem 02/10/2022 keine detaillierten Informationen über die Familie Johnny Depp (mit Ausnahme einiger Tatsachen, die im Haupttext über Johnny Depp beschrieben sind).

Was ist mit Johnny Depp

passiert

Hier sind Neuigkeiten über Johnny Depp am 02/10/2022.



Johnny Depp Net Worth: Johnny Depp ist ein amerikanischer Macher und Produzent mit einem Vermögen von 150 Millionen US-Dollar. Bis heute haben Johnny Depps viele glückliche Filme über 3,4 Milliarden US-Dollar in Amerika und 8,7 Milliarden US-Dollar weltweit an den Kinokassen eingespielt. Sein Jahresgehalt in einigen Jahren ist bekannt, dass es 100 Millionen Dollar überstieg, was ihn leicht zu einem der bestbezahlten Macher der Welt macht. Eine Klage gegen seine früheren Geschäftsführer würde enthüllen, dass Johnny allein zwischen 2003 und 2016 650 Millionen US-Dollar an Gehältern, Backend-Gewinn und Werbeverträgen verdient hat. Leider enthüllte dieselbe Klage, dass Johnny zu verschiedenen Zeiten aufgrund eines unvorstellbar aufgegebenen Lebensstils kurz vor der Insolvenz stand. Auf seinem Höhepunkt überstieg sein monatlicher Lebensstil mehr als 2 Millionen US-Dollar. Es gibt viele weitere Details über Johnnys schändliche Finanzlage am Anfang dieses Artikels.


johnny-depp-3

Die achtziger Jahre sahen ihn auftauchen. In den Neunzigern festigte er seinen Stil, der aber auch sein Privatleben verödete. Im Jahr 2000 wurde er mehr als ein Star, ein Objekt der Anbetung. Für viele, aber nicht für alle. Großartig und unheimlich sind die ersten beiden Adjektive, die einem einfallen, wenn man über Johnny Depp spricht. Kein Schauspieler war jemals wie er (vielleicht ein Vorläufer in Marlon Brando, aber entfernt). Intellektuell, rebellisch, unabhängig. Er wählt seine Rollen und die Regisseure, die ihn inszenieren, auf der Grundlage von Komplizenschaft und oft auch aufgrund einer bewegenden „Mond“-Freundschaft (wie die mit Tim Burton). Schockierender, eifriger Anwender der Methode, Guru einer verloren geglaubten Beat-Philosophie, Depp ist in der Lage, einen Schuss zu verstehen, indem er nur ein halbes Grinsen zwischen seine schmalen Lippen zieht. Niemand ist mehr Kult als er! Niemand!

Musikalisches Leben und Streben

Geboren in Kentucky als viertes Kind eines Dienstmädchens und eines Stadtingenieurs, der sich mit 15 Jahren scheiden ließ, verlässt er die Schule und sein Zuhause (er wird mit Sal Janco, seinem besten Freund, in einem 67er Impala leben). ein Rockmusiker, der die Band The Kids gründete. In Florida ziemlich bekannt, werden sie als Eröffnungsband bei Konzerten von Stars wie Talking Heads, den B52s, Iggy Pop und Billy Idol engagiert. Dann bricht in ihm der Wunsch aus, Schauspieler zu werden, und er zieht mit seiner ersten Frau Lori Anne Allison (die er 1983 mit nur 20 Jahren heiratete) nach Los Angeles. Er studiert Schauspiel und verdient seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Werbeflächen am Telefon. Dort trifft er nach der Scheidung von Lori auf Nicolas Cage (den neuen Freund der Ex-Frau), der ihn ermutigt, diesen Weg fortzusetzen und ihn dazu drängt, für einen Horrorfilm vorzusprechen, den sie gerade drehen.

johnny-depp-2

Die Explosion mit Wes Craven und Tim Burton

Dieser Kurzfilm ist der Kult-Horrorfilm von Wes Craven Nightmare – From the Deep of the Night (1984) mit Heather Lagenkamp und Robert Englund. Die unglaublichste Szene hat ihn als Protagonisten, der, nachdem er in seinem Zimmer eingeschlafen ist, buchstäblich vom Bett verschluckt und dann völlig blutüberströmt ausgespuckt wird. Dann, nach einigen Fernsehrollen in TV-Serien und Filmen, wählt ihn Oliver Stone in der Rolle eines Soldaten für Platoon (1986). Er kehrt auf die kleine Leinwand zurück und ersetzt Jeff Yagher als Polizist Tommy Hanson in der beliebten amerikanischen Fernsehserie 21 Jump Street und wird zum Idol für Teenager (er erhielt täglich 10.000 Briefe von seinen Fans).

Seit den Neunzigern hält dieser Nonkonformismus Einzug in seine Karriere, der ihn von anderen Made-in-Hollywood-Schauspielern unterscheidet. Wenn die Darsteller seines Alters (Tom Cruise, Brad Pitt, Keanu Reeves, Robert Downey Jr.) lieber in kommerziellen Filmen auftreten (Interview mit dem Vampir, Charlot, Wind of passions), wählt er die grotesken, wie Cry demonstriert Baby (1990), eine Art Grease, unter der Regie des schrecklichen Trash-Teufels John Waters. Auch wenn sein wahres künstlerisches Pygmalion kein Geringerer ist als der düstere Tim Burton, der ihn als Protagonisten eines Films auswählt, der auf einer seiner Kindheitsgeschichten basiert („Melancholy death of the oyster child and other stories“): Edward mit den Scherenhänden (1990). Die Geschichte dieses dunklen Pinocchio, der nach dem Tod seines Schöpfers in völliger Einsamkeit aufwuchs und von einem Avon-Verkäufer unter die „Normalen“ gebracht wurde, wird die ganze Welt erobern und Johnny Depp (der von Charlot dazu inspiriert wurde, die Rolle zu studieren ) ein erstklassiger Star (genug, um beim Golden Globe als bester Hauptdarsteller in einer Komödie nominiert zu werden).

Aber sobald du den Himmel mit deinem Finger berührst, gibt es Versuchungen, die dich zurück in die Hölle schicken möchten. Für Johnny Depp sind diese Versuchungen nichts anderes als Drogen. Sehr geschickt in der Auswahl der zu spielenden Rollen, immer atypisch, dunkel und anomal, ist sie nicht so geschickt in der Auswahl von Freundschaften. Tatsächlich ist Johnny in den frühen 90er Jahren zusammen mit Janco der Besitzer des legendären Clubs The Viper Room am 8852 Sunset Boulevard, pflegt Kameradschaft mit John Belushi und River Phoenix und steigt ins Kokaingeschäft ein. Es war der Tod des letzteren an einer Überdosis direkt am Ausgang des Clubs, der Depp dazu veranlasste, geradeaus zu gehen und seinen Lebensstil diametral zu ändern, aber es wird nicht einfach sein.

johnny-depp-1

“Autor” Schauspieler

In der Komödie Benny & Joon (1993) von Jeremiah S. Chechik kam er auf die Shortlist für den Golden Globe als Bester Schauspieler und wird neben Faye Dunaway und Jerry Lewis in Arizona Dream (1993), einem fantastischen Film von Emir Kusturica, zu sehen sein streitet sich jedoch oft mit Vincent Gallo. Dann wird er weiterhin mit Tim Burton zusammenarbeiten, der Ed Wood (1995) spielt, die Biografie des Mannes, der von Kritikern als der schlechteste Regisseur in der Geschichte des Kinos angesehen wird.

Nach einigen Problemen mit dem Gesetz (er zerstörte nach einem heftigen Streit mit seiner Ex-Freundin Kate Moss eine Suite für 2.200 Dollar pro Nacht in New York City) beschließt er, den Kopf wieder in Ordnung zu bringen: Er spielt die Rolle von William Blake für Jim Jarmusch in Dead Man (1995), kauft ein Haus (ein pseudogotisches Schloss, das Bela Lugosi gehört hatte) und nimmt mit Oasis den Song „Fade In-Out“ auf, schließlich fließt Rock in seinen Adern! Während seine Filmografie filmisch mit Titeln wie Mike Newells Donnie Brasco (1997), in dem er neben Al Pacino, aber vor allem Christopher Walken, den er verehrt, in der Hauptrolle spielt, und The Courageous (1997), seinem ersten Film seit Regisseur, bereichert wird, wo er keinen geringeren als den großen Marlon Brando inszeniert, seinen Lieblingsschauspieler, sowie seinen besten Freund fürs Leben (sie trafen sich am Set von Don Juan De Marco Meister der Liebe). Terry Gilliam (Fear and Loathing in Las Vegas, 1998) und Roman Polanski (The Ninth Gate, 1999) bieten ihm die Gelegenheit, sich erneut als bizarrer und dunkler Schauspieler zu bestätigen, aber Burtons Vorrangstellung in seinem Leben und seiner beruflichen Karriere hat beides nicht.

Die endlose Odyssee mit Tim Burton

Der Regisseur erklärt öffentlich, Johnny Depp sei sein Alter Ego, eine Erweiterung von ihm, weshalb er ihn oft als Protagonisten in seinen Filmen auswählt. The Mystery of Sleepy Hollow (2000), The Chocolate Factory (2005) und The Corpse Bride (2005, wo er zum ersten Mal synchronisierte) machen ihn zu einem Kultschauspieler, der von Kritikern gefeiert und vom Publikum bewundert wird. Depp ist der Gegentrend. Er lehnt sogar die Rolle des Neo in Matrix ab und wählt stattdessen The True Story of Jack the Ripper (2001) und Once Upon a Time in Mexico (2003).
Trotz eines nicht gerade friedlichen Daseins (er wurde zum zweiten Mal verhaftet, nachdem er am Ausgang eines Londoner Restaurants gegen Paparazzi gekämpft hatte), ist sein Berufsname so tadellos, dass Frankreich beschloss, ihm 1999 einen César zu zahlen.

Der Pirat und die neusten Hits

Dann kommen die Piraten. Der Höhepunkt seiner Karriere und vielleicht die schönste Rolle, die er je spielen konnte. Inspiriert von Rolling-Stone-Rocker Keith Richards, spielt er den opportunistischsten und benommensten Piraten aller Zeiten, Jack Sparrow, in der Trilogie „Fluch der Karibik“ unter der Regie von Gore Verbinski von 2003 bis 2007, neben Keira Knightley und Orlando Bloom. Die Nominierungen regneten auf seinen Kopf: der Oscar, der Bafta und der unvermeidliche Golden Globe. Die einzige Pause macht er in der Rolle des Autors von „Die Abenteuer von Peter Pan“ in Nimmerland – Ein Traum fürs Leben (2004).

2007 kehrte er in der Gothic-Verkleidung des mörderischen Barbiers Sweeney Todd ins Autorenkino zurück, in dem gleichnamigen Film unter der Regie des allgegenwärtigen Tim Burton, mit dem er 2010 immer noch für Alice im Wunderland arbeitet, eine getreue Umsetzung von Carolls Texten, gezeichnet von sehr persönliche Augen des kalifornischen Regisseurs. Bevor er jedoch in die Rolle des verrückten Hutmachers schlüpft, engagiert er sich in dem Film, der später zu einer Hommage an seinen verstorbenen Freund Heath Ledger wurde, Parnassus – The Man Who Wanted to Deceive the Devil (2009) des fast immer brillanten Terry Gilliam und in dem Film Public Enemy – Michael Manns Public Enemies, in dem er den berühmten Gangster John Dillinger spielt. 2010 wirkte er in zwei weiteren interessanten Werken mit: Alice im Wunderland von Tim Burton und The Tourist, dem zweiten Werk des Oscar-Preisträgers Florian Henckel von Donnersmarck. 2011 zeichnet Gore Verbinski seine Bewegungen nach, um sie auf das digitale Chamäleon Rango anzuwenden. 2012 kehrt er zurück, um mit ihm in dem mit Spannung erwarteten The Lone Ranger zu arbeiten, und verlässt sich in der Vampirgeschichte Dark Shadows erneut auf Tim Burton. 2015 spielte er an der Seite von Mortdecais Gwyneth Paltrow und spielte in Rob Marshalls Into the Woods mit. Er wird wegen seiner körperlichen Form bei den Filmfestspielen von Venedig 2015 diskutiert, als er Scott Coopers Black Mass präsentiert, einen Film, in dem er einen irischen Gangsterboss spielt. Im folgenden Jahr ist er erneut der verrückte Hutmacher, diesmal unter der Regie von James Bobin, in „Alice hinter den Spiegeln“, während er 2017 erneut die Rolle des Jack Sparrow in „Fluch der Karibik – Salazars Rache“ spielt.

Privatleben

Sentimental verbunden mit Sherilyn Fenn, Winona Ryder (er bekam auch ein „Winona forever“-Tattoo, das er später mit der Auflösung der Verlobung in „Wino Forever“ verwandelte), Schauspielerin Jennifer Gray und Model Kate Moss, heute ist er zweifacher Vater Kinder, Lily-Rose Melody und Jack, geboren aus der Beziehung mit seiner Partnerin Vanessa Paradis, französische Schauspielerin und Sängerin, die ihn dazu veranlasste, seinen Wohnsitz in Frankreich zu nehmen, wo er (mit Sean Penn und John Malkovich) Eigentümer des Man Ray ist Restaurant.

Er trennte sich am 3. Februar 2015 von Vanessa Paradis, heiratete seine neue, 23 Jahre jüngere Partnerin Amber Heard, von der er sich kurz darauf scheiden ließ.

Johnny Depp Vermögen im Jahr 2022: €150 Million


Johnny Depp Net Worth 2022

Johnny Depp Patrimonio 2022

Johnny Depp Fortune 2022

Johnny Depp Fortuna 2022

Johnny Depp servet 2022

Johnny Depp wartość 2022

Johnny Depp صافي القيمة 2022

Johnny Depp Fortuna 2022

Vermogen van Johnny Depp 2022

Johnny Depp Tillgångar 2022

Johnny Depp verdt 2022

Johnny Depp Nettoværdi 2022

Johnny Depp Valoarea 2022

Johnny Depp Nettovarallisuus 2022

Best hot tubs under $5000


Best zero turn mower under $3000


Best watches under 5000


Best gas grills under $500


Best dive watches under 1000


Best dry herb vaporizer under $100


Best coffee maker under $100


Best espresso machine under 500


Best backpack mount for 360 camera


Best laptop for machine learning


TOP-20 celebrities